kko logo3

Terminkalender

Wann: Montag, 11. November 2019, 08:00 - 20:00

34 neue Azubis starten am KKO

Azubis_STC_Arme_web.jpg

BU: Mit Begeisterung geht es ins neue Ausbildungsjahr zum Gesundheits- und Krankenpfleger für die Schülerinnen und Schüler am St. Marien-Hospital in Osterfeld, hier mit der Ausbildungsbeauftragten Carolin Tembrink (links) und dem Arbeitsschutz-Beauftragten Marko Pronk (rechts)

Mit viel Freude auf die kommende Zeit aber auch dem notwendigen Ernst, den die Ausbildung zum examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger erfordert, starten insgesamt 34 Schüler am Katholischen Klinikum Oberhausen ins Berufsleben. Bis zur Examensprüfung liegen mehr als 2100 Unterrichtsstunden und 2500 Stunden im praktischen Einsatz vor ihnen.

In der Pflegeausbildung werden fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen zur verantwortlichen Mitwirkung bei der Gesundheitsförderung sowie der Versorgung und Begleitung von kranken und behinderten Menschen vermittelt. Schon jetzt sind die neuen Pflegekräfte fest auf den Stationen eingeplant. „Wir freuen uns über die neuen Mitarbeiter. Es ist immer wieder schön mitanzusehen, wie sich die jungen Leute im Berufsalltag entwickeln“, sagt Ausbildungsbeauftragte Carolin Tembrink, die die neuen Azubis beim Praxis- und Willkommenstag offiziell begrüßte. Hier gab es einen ersten Eindruck vom Unternehmen, Pflegemanagement und den Aufgaben des Hygieneteams. Auch die Schüler freuen sich auf ihren Einstieg ins Berufsleben. „Besonders schön ist das Gefühl, wenn ich helfen konnte. Das gibt mir sehr viel zurück“, schildert die Schülerin Carina Kramer ihre Erfahrung, die sie bereits durch ein Praktikum in der Pflege machen konnte und die ihr Antrieb zur Wahl der Ausbildung war.

Azubis STC Arme web

 BU: Vorfreude auf die anstehende Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege zeigten auch die insgesamt 18 neuen Pflegeschüler, die Mitte November ihren praktischen Teil im St. Clemens-Hospital des Katholischen Klinikums Oberhausen in Sterkrade antreten. Die Ausbildungsbeauftragten Carolin Tembrink (v.l.) und Andreas Erdmann (v.r.) begrüßten die neuen Schüler.

 

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies oder ähnliche Technologien

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung ausdrücklich zu

Ich akzeptiere