kko logo3

Praktisches Jahr in der Inneren Medizin

Kliniken für Innere Medizin
Standortübergreifende Angebote für PJ-Studenten:
  • gesamtes Spektrum aller internistischen Krankheiten
  • Gute Anleitung durch erfahrene Assistenten/-innen und Oberärzten/-innen
  • Betreuung eigener Patienten (unter Supervision)

Klinik für Innere Medizin mit Gastroenterologie, Onkologie, Infektiologie und Diabetologie am Standort St. Clemens-Hospital

  • ca. 60 Betten (u.a. auf einer interdisziplinären Intensivstation)
  • Vermittlung von  zusätzlichen interventionellen endoskopischen oder funktionsdiagnostischen Kenntnissen durch Fachärzte der Gastroenterologie
  • Durchführung aller spezialisierten Verfahren und Eingriffe (u.a. auch endosonographisch geführte Punktionen/Drainagen und Kapselendoskopien)
  • enge Zusammenarbeit mit der Onkologie und der Viszeralchirurgie

Klinik für Kardiologie und kardiologische Intensivmedizin am Standort St. Clemens-Hospital
  • 30 Betten und interdisziplinäre Intensivstation
  • modernes Herzkatheterlabor
  • Invasive und interventionelle Kardiologie
  • Chest Pain Unit mit Behandlung von Herzinfarkten und ACS
  • großer funktionsdiagnostischer Bereich (Echokardiographie mit TEE und Stress Echo, Farbduplexsonographie, Langzeit-EKG, Ergometrie, Cardio-MRT und CT)
  • Schwerpunkte sind die nicht-invasive bildgebende Diagnostik und die invasive Diagnostik und Therapie der koronaren Herzkrankheit, der Herzinsuffizienz sowie struktureller Herzerkrankungen (u.a. komplexe PTCA´s, CTO, PFO/ASD- und LAA-Verschluss)

Klinik für Innere Medizin am Standort St. Josef-Hospital

  • ca. 96 Betten (Intensivstation unter internistischer Leitung)
  • alle modernen endoskopischen, sonographischen und echokardiographischen Techniken inkl. Endosonographie, ERCP, Kapselendoskopie, KM-Sonographie, TEE etc.
  • Überregionales hepatologisches Kompetenzzentrum und Diabetes-Schulungszentrum
  • Darmzentrum (zertifiziert nach Onkozert)
  • Teilnahme an der täglichen Röntgenbesprechung (MRT, CT, Nuklearmedizin etc., am Haus verfügbar)
  • Begleitung der wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenz
  • Einbindung in die palliativmedizinische Betreuung
  • frühe Teilnahme an Funktionsdiagnostik unter ausführlicher Anleitung
  • bei späterer Übernahme als Assistent(in) Möglichkeit zur Promotion und wissenschaftlichen Arbeit
Klinik für Innere Medizin und Pneumologie am Standort St. Marien-Hospital
  • ca. 56 Betten (einschließlich interdisziplinäre Intensiv- und Intermediate Care Betten unter Verantwortung der Klinik für Innere Medizin)
  • Teil des Darmzentrums (zertifiziert nach Onkozert)
  • Einsatz aller modernen sonographischen und echokardiographischen Methoden einschließlich Duplexsonographie, Farbduplexsonographie, transoesophagealer Echokardiographie (TEE) und Endosonographie und endobronchialem Ultraschall (EBUS)
  • Funktionsdiagnostisches Labor mit Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck, Spirometrie, Belastungs-EKG und Spiroergometrie
  • modernes Endoskopielabor mit oberer und unterer Intestinoskopie einschließlich ERCP und Stenting moderne pneumologie einschließlich Endoskopie und EBUS
  • Modernes Schlaflabor mit vier Schlafplätzen
  • tägliche Röntgenbesprechungen (konventionelles Röntgen und hochauflösendes CT im Hause, MRT und Nuklearmedizin (Szintigraphie) im Klinikverbund verfügbar)
  • wöchentliche mikrobiologische Visiten
  • besondere Kompetenz als Atemnotklinik einschließlich der nichtinvasiven Beatmung, der Heimbeatmung und im Beatmungsweaning

Ansprechpartner

Markus Schmidt

Personalleiter
Wilhelmstr. 34
46145 Oberhausen
Telefon: 0208 695-215
Telefax: 0208 695-5775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner PJ

Petra Thol

Personalabteilung
Wilhelmstr. 34
46145 Oberhausen
Telefon: 0208 695-5821
Telefax: 0208 695-5775
E-Mail schreiben

Flyer

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies oder ähnliche Technologien

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung ausdrücklich zu

Ich akzeptiere